Sperrung der Rad- und Fußwegbrücke Potsdam - Werder

Über das verlängerte Wochenende vom 26.05. bis 29.05.22, ist die Brücke für den Fuß- und Radverkehr freigegeben. Ab Montag den 30.05.22 um 6:30 Uhr, wird die Brücke wieder gesperrt.

Weitere Informationen zu den Sperrzeiten erhalten Sie auf der Projektseite - unter dem Reiter "Aktuelle Verkehrsthemen" -> "Rad- und Fußwegbrücke Potsdam-Werder".

Alle Infos zum Radverkehr 

 

Alle Infos zum Radverkehr

Sechs gute Gründe für mehr Radverkehr in Potsdam

Radverkehr ......

... ist umweltfreundlich. Er ist leise, verursacht keine Luftschadstoffe und keine schädigenden Klimagase und beansprucht wenig Platz. In Zeiten von Feinstaub-, Lärm- und Klimadebatten bietet der Radverkehr also eine Alternative zu umweltschädlicheren Verkehrsmitteln. Letztlich leistet der Radverkehr damit einen großen Beitrag zur Reduzierung unter anderem der CO2-Belastungen und so zur Erreichung der Klimaschutzziele Potsdams.

Mehr

... hält gesund. Bereits eine halbe Stunde Radfahren täglich ist nachweislich gesundheitsfördernd. Besonders positiv wirkt das Radfahren auf das Herz-Kreislaufsystem, es schützt vor Übergewicht, trägt zur Stärkung des Immunsystems bei und schult bei Kindern den Gleichgewichts- und Orientierungssinn.

... ist kostengünstig. Radverkehrsinfrastruktur kann vergleichsweise günstig hergestellt und damit der Haushalt der Stadt geschont werden. Gleichzeitig zahlt sich die Investition in die Infrastruktur schnell aus, indem sie intensiv genutzt wird. Und auch für die Nutzer ist das Fahrrad mit geringen Anschaffungs- und Unterhaltskosten eine günstige Alternative etwa zum Auto.

... entlastet das Straßennetz. Über 60 % der Wege in Potsdam sind kürzer als 5 km (SrV 2018). Viele dieser Wege können statt mit dem Auto mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Dadurch wird das Straßennetz entlastet und damit nicht zuletzt die Abwicklung des verbleibenden, notwendigen Kfz-Verkehrs erleichtert.... ist gut für eine lebenswerte Stadt. Durch mehr Radverkehr werden insgesamt die Lebensbindungen verbessert. Radfahren bietet einen Beitrag zur Luftreinhaltung und zur Lärmminderung und ist flächensparend. Dies führt nicht zuletzt zu einer noch größeren Attraktivität der Stadt für Potsdamer gleichermaßen wie für Gäste von außerhalb.

... ist ein Wirtschafts- und Tourismusfaktor. Der Fahrradtourismus gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mit dem hohen Anteil von Tagestouristen und einigen überregional bedeutenden Radfernrouten hat Potsdam gute Voraussetzungen von dieser positiven Entwicklung zu profitieren. Da Fahrradtouristen mehr Geld ausgeben als durchschnittliche Urlauber, fördert der Fahrradtourismus verstärkt die lokale Wirtschaft.

Weniger...
Fahrradstadtplan

Der Fahrradstadtplan für die Landeshauptstadt Potsdam ist komplett überarbeitet worden. Die Neuauflage beinhaltet alle wichtigen Informationen zum Radfahren in Potsdam.

Mehr

Der Plan ist im Bürgerservice im Rathaus, bei der Mobiagentur im Hauptbahnhof, im ViP Kundenzentrum in der Wilhelmgalerie sowie bei der Touristeninformation in der Humboldtstraße zu den Öffnungszeiten gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro erhältlich.
Es sind nicht nur die Radwege, Radfahr- und Radschutzstreifen in der Karte verortet, auf denen man sicher und schnell ans Ziel kommt, sondern auch die Stationen des öffentlichen Fahrradverleihsystems PotsdamRad oder des freien Lastenrads fLotte Potsdam. Mit dem Fahrradstadtplan können so geeignete Wege und Routen, Servicestationen, Fahrradwerkstätten und –verleiher schnell gefunden werden. Außerdem werden im Fahrradstadtplan drei Radrouten aufgeführt und kurz beschrieben, um Potsdam und die Umgebung zu entdecken

Bürgerservice der Stadtverwaltung
Stadthaus
Friedrich-Ebert-Straße 79-81
14461 Potsdam

Weniger...
Ansprechpartner

Informationen zum Radverkehrsstrategie, zum Radverkehrskonzept und zum Radverkehr bzw. Radverkehrsförderung allgemein:

Mehr

Landeshauptstadt Potsdam Fachbereich Stadtplanung - Stadterneuerung Bereich Verkehrsentwicklung Ansprechpartner: Torsten von Einem Telefon: 0331/289-2539 bzw. -2541 (Sekretariat) E-Mail: radverkehr@rathaus.potsdam.de

Weniger...