Fahrradsicherheit 

 

Glatteis und Schnee erfordern erhöhte Aufmerksamkeit

Glatteis, Schnee, Tauwetter und überfrierende Nässe erfordern im Winter von allen Verkehrsteilnehmern besondere Aufmerksamkeit. Grundsätzlich gilt bei Glätte, Schnee und Matsch: Vorausschauend fahren und auf andere Verkehrsteilnehmer achten.

mehr
Verkehrssicherheitskampagne „Schulterblick“ und „Abstand halten“

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen in Brandenburg (AGFK BB) in der die Landeshauptstadt Potsdam Mitglied ist, führt ab Juni eine Kampagne zu den Themen Schulterblick und Abstand halten durch. Ziel ist es, im Sinne der Rücksichtnahme und Verkehrssicherheit die Problemwahrnehmung unter den Verkehrsteilnehmern zu erhöhen und dadurch die Handlungsweisen der Zielgruppe positiv zu beeinflussen.

mehr
Rechte und Pflichten der Radfahrer

Als Radfahrer ist man wie jeder andere Verkehrsteilnehmer auch an geltende Regeln gebunden. Diese finden sich unter anderem in der Straßenverkehrsordnung (StVO).

mehr
Verkehrssicherheit

Damit Sie sicher mit dem Rad unterwegs sein können, muss es einerseits eine gute Infrastruktur geben, die ein sicheres Radfahren ermöglicht. Jeder Verkehrsteilnehmer muss aber auch selbst einen Beitrag leisten.

mehr
Wege für den Radverkehr

Neben dem klassischen Radweg gibt es für Radfahrer eine Reihe anderer geeigneter Wege. Auch in Potsdam ist auf den verschiedenen Routen diese Vielfalt zu erleben.

mehr
Flyer zu Schutzstreifen und Radfahrstreifen

Vor allem in Punkto Sicherheit, denn auf der Fahrbahn wird man besser wahrgenommen. Das gilt besonders in Kreuzungsbereichen und bei Grundstückszufahrten. Aber wie sind Schutzstreifen und Radfahrstreifen zu unterscheiden und welche Verkehrsregeln gelten hier? Über diese und andere Themen informiert der nebenstehende Flyer.

Flyer Schutzstreifen/Radfahrstreifen [*pdf, ca. 0,5 MB]

mehr