Das Potsdamer Fußleitsystem 

Leitsystem

 

 

 

Leitsystem

In Potsdam wird auf wichtige Sehenswürdigkeiten, Parks, Stadtteile, Museen oder Veranstaltungsorte mit einem Wegeleitsystem hingewiesen. Diese Beschilderung im öffentlichen Straßenraum bietet Fußgängern, Radfahrern oder Touristen die Möglichkeit, sich in Potsdam besser orientieren zu können.

mehr...

Das Projekt

Das Fußleitsystem wurde anlässlich der BUGA 2001 in Potsdam installiert. Im Rahmen eines vom Bund geförderten Programms für Investitionen in nationalen UNESCO - Welterbestätten wurde als Teilprojekt  ein einheitliches Leit- und Informationssystem zur UNESCO-Welterbestätte "Schlösser und Parks von Potsdam und Potsdam und Berlin" 2011 aufgebaut. Dabei wurde das bestehende Fußleitsystem angepasst.

Wegweiser

Die Wegweiser befinden sich innerhalb des Stadtgebietes und der Flächen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG). Die Ziele des UNESCO Welterbes nehmen die farbliche Gestaltung der SPSG mit lichtgrauer Grundfarbe und UNESCO-Logo auf, dass der Besucher so auch im Leitsystem der Anlagen der SPSG wiederfindet. Auf Ziele im Stadtgebiet, die nicht zum UNESCO Welterbe zählen, wird mit capriblauen Wegweisern hingewiesen.

weniger...

Ansprechpartner

Informationen zum Leit- und Informationssystems zur UNESCO-Welterbestätte erhalten Sie hier:

Bereich Stadtentwicklung-Verkehrsentwicklung
Detlef Pfefferkorn, Tel. 0331-289-2549
detlef.pfefferkorn@rathaus.potsdam.de

Unterhaltung, Wartung und Erneuerung:

Bereich Verkehr und Technik
Martin Drews, Tel. 0331-289-2742
martin.drews@rathaus.potsdam.de