Aktuelle Verkehrsmeldungen, Verkehrslage, Baustellen für Potsdam

  • 12_fahrrad.jpg

    Radfahren ist 'in'...

    ... und Potsdam bietet die besten Voraussetzungen dafür. Durch die kompakte Struktur sind viele Wege in der Stadt nicht länger als die ideale Fahrraddistanz von 5 km und wegen der nur wenig hügeligen Landschaft ist das Radfahren hier auch nicht so anstrengend.

  • 68_nuthestraße-600-2.jpg

    Verkehrsmeldungen

    Freie Fahrt, zähfließender Verkehr oder Stau in Potsdam? Über die aktuelle Verkehrslage sowie die aktuellen und geplanten Sperrungen und Baustellen können sie sich hier informieren.

  • 9_Öpnv-2.jpg

    Unterwegs in Potsdam mit Bus & Bahn

    Die Verkehrspolitik in Potsdam wird den Öffentlichen Personennahverkehr auch weiterhin konsequent fördern, um auf den nachfragestarken Strecken eine Alternative zum PKW zu sichern. Optimale Verknüpfungen und Anschlusssicherungen zwischen Regionalbahnverkehr, S-Bahn, Straßenbahn und Bus kennzeichnen den ÖPNV in Potsdam. Hier finden Sie nähere Informationen, Netzpläne und Verbindungen.

  • 67_fußgaenger.jpg

    Potsdam zu Fuß erkunden

    Die kurzen Entfernungen in Potsdams Innenstadt sind schnell und unkompliziert per Fuß zu bewältigen. Gerade die Fußgängerzone in der Brandenburger Straße lädt mit Restaurants und Geschäften zum Flanieren ein.

  • 14_parken3.jpg

    Parken in Potsdam

    In Potsdam gibt es zahlreiche Möglichkeiten das Auto nahe der Innenstadt und der touristischen Ziele abzustellen. Von dort aus lässt sich der Weg bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch zu Fuß fortsetzen. Ein stadtweites Parkleitsystem erleichtert Ihnen das Auffinden freier Parkmöglichkeiten. Informationen zu den vorhandenen Parkmöglichkeiten, den Parkkosten und den aktuell freien Parkplätzen finden Sie unter dieser Rubrik.

  • 64_umweltsteuerung2.jpg

    Luftreinhalte- und Aktionsplan

    Die Europäische Union hat Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid vorgegeben, auf deren Grundlage ein Luftreinhalte- und Aktionsplan für Potsdam erarbeitet wurde. Ein Teilgebiet betrifft dabei die Emissionen des Straßenverkehrs. Die Landeshauptstadt sorgt mit ihrer umweltorientierten Verkehrssteuerung dafür, dass Potsdam gesünder, sauberer und mobiler wird.

  • 65_stoerungsmeldung2.jpg

    Störungsmeldungen

    Sie wissen wo eine defekte Ampel oder Straßenleuchte ist? Ihnen ist ein defekter Parkscheinautomat oder ein fehlendes Straßennamensschild aufgefallen? Sagen Sie es uns. Wir werden uns darum kümmern. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

  • 80_potsdam.jpg

    Straßenbeleuchtung

    Potsdams Straßenbeleuchtung trägt zur allgemeinen Sicherheit und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer bei. Auf Bestellung der Stadtverwaltung, dem Bereich Verkehrsmanagement / Straßenbeleuchtung, betreibt und unterhält die Stadtwerke Potsdam GmbH die Straßenbeleuchtung in der Landeshauptstadt Potsdam.



Aktuelles

611_prognose_bild.jpg

Verkehrsprognose für die 35. Kalenderwoche

22.08.2014

  • Die Einschränkungen auf dem Potsdamer Straßennetz vom 25.08. bis 31.08.2014

    mehr...
  • B273
    Alle Sperrungen auf der B273 sind bis 23.08. aufgehoben.

    Breite Straße
    Die Maßnahme in der Breiten Straße verlängert sich um ca. 3 Wochen. Im Abschnitt zwischen Wall am Kiez und der Hofbauerstraße wird der Radweg saniert.
    Gleichzeitig erfolgt der Austausch von Gasleitungen in dem Abschnitt. In jeder Fahrtrichtung bleiben zwei Fahrspuren bestehen. Staugefahr Richtung Zeppelinstraße

    Nuthestraße
    Die stadteinwärtige Fahrtrichtung der Nuthestraße ist vom 26.08. ab 20:00 Uhr bis 27.08. 06:00 Uhr morgens eine Nacht voll gesperrt. Der Verkehr wird über Friedrich-List-Straße umgeleitet.
    Die Abfahrt Babelsberg wird vom 25.08. bis 26.08. zwischen 9-15 Uhr voll gesperrt. Alternativ kann die Abfahrt zur Friedrich-List-Straße genutzt werden.
    Unter der Brücke der Rudolf- Breitscheid-Straße im Bereich der Tramhaltestelle Alt Nowawes ist ein Fußgängertunnel eingerichtet. Eine Umleitung für Radfahrer ist ausgeschildert.
    Für die Dauer der Baumaßnahme der Humboldtbrücke gilt auf der stadteinwärtigen Fahrtrichtung ein Verbot für alle Kfz ab 7,5 Tonnen.
    Für Arbeiten auf der Humboldtbrücke ist der nördliche, stadteinwärtige Rad- und Gehweg gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Rad- und Gehweg auf der anderen Seite der Humboldtbrücke.
    Die Auffahrt zur L40 von der Max-Born-Straße, sowie die Auffahrt vom Sterncenter stadteinwärts auf die L40 wird vom 26.08. bis 28.08. jeweils
    zwischen 21:00 und 07:00 Uhr voll gesperrt.

    Leipziger Straße
    Für einen Trinkwasserhausanschluss wird die Leipziger Straße halbseitig gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung wird um ca. 50m verlängert.

    Kaiser-Friedrich-Straße
    Für Schachtdeckelsanierungen wird die Kaiser-Friedrich-Straße punktuell halbseitig gesperrt.

    Friedrich-List-Straße
    In der Friedrich-List-Straße ist eine Fahrspur in Richtung Babelsberg gesperrt. Für Gehweg- und Bordarbeiten ist der Gehweg im Bereich der Tankstelle ebenfalls vollgesperrt. Eine Umleitung für Fußgänger ist beschildert. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Anfang Oktober.

    Friedrich-Engels-Straße / Neuendorfer Anger
    Zur Verlegung einer Schmutzwasserleitung wird ab nächste Woche die Zufahrt zum Neuendorfer Anger von der Friedrich-Engels-Straße voll gesperrt. Der Neuendorfer Anger ist über die Zufahrt zur L40 erreichbar. Auf der Friedrich-Engels-Straße ist eine Baugrube in Mittellage eingerichtet. Beide Fahrtrichtungen kommen vorbei.

    Neuendorfer Straße
    Die Neuendorfer Straße wird im Abschnitt zwischen Großbeerenstraße und Galileistraße grundhaft saniert. In diesem Bereich ist die Neuendorfer Straße halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraßenführung in Richtung Nuthestraße eingerichtet. Der Verkehr in Richtung Großbeerenstraße wird über die Galileistraße, Newtonstraße, Ziolkowskistraße und Grotrianstraße umgeleitet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2014.

    Kladower Straße
    Die Vollsperrung der Kladower Straße in Höhe Weinmeisterweg in Sacrow ist zum 22.08. aufgehoben. Restarbeiten werden mit halbseitiger Sperrung durchgeführt.

    << weniger
659_dsc_0677.jpg

Freie Fahrt für Radfahrer

14.08.2014

  • Nebenfahrbahn der Berliner Straße wird Potsdams zweite Fahrradstraße

     

    mehr...
  • Die Nebenfahrbahn der Berliner Straße wird ab Freitag, dem 15. August, die zweite Fahrradstraße in Potsdam. Radfahrer haben auf dieser Straße als dominierende Verkehrsteilnehmer grundsätzlich Vorrang und dürfen ausdrücklich nebeneinander fahren, auch in Gruppen. Es gilt Tempo 30 als Höchstgeschwindigkeit für alle Verkehrsteilnehmer. In den vergangenen Tagen sind die entsprechenden Verkehrsschilder montiert worden, ab Freitag gilt die Neuregelung für Fahrradfahrer von der Schiffbauergasse in Richtung Glienicker Brücke

    Die Landeshauptstadt Potsdam hat sich zum Ziel gesetzt, noch fahrradfreundlicher zu werden und den Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehrsaufkommen weiter zu erhöhen. Dafür wird die Radwegeinfrastruktur kontinuierlich verbessert und ein fahrradfreundliches Klima geschaffen. Ein Schritt das Radverkehrsnetz noch attraktiver zu machen, ist die Ausweisung von Fahrradstraßen, die nun kontinuierlich auf geeigneten Straßenzügen in Potsdam  eingeführt werden sollen. In einem ersten Schritt wurde eine Straße entlang des Babelsberger Parks als Fahrradstraße ausgeschildert.

    Was bleibt gleich:
    - Anlieger dürfen die Straße weiterhin befahren, wenn das Zusatzzeichen „Anlieger frei" vorhanden ist.
    - alle Parkplätze bleiben erhalten
    - der Lieferverkehr bleibt zugelassen
    - bestehende Einbahnstraßenregelungen bleiben gültig
    - die Vorfahrtregeln „rechts vor links" gelten wie bisher
    - Gehwege sind allein für Fußgänger vorbehalten

    Das ändert sich:
    - es gilt Tempo 30 als zulässige Höchstgeschwindigkeit für alle Verkehrsteilnehmer, wobei der Radfahrer das Tempo bestimmt
    - Radverkehr hat Vorrang auf der Fahrbahn, es darf ausdrücklich auch nebeneinander gefahren werden, sogar in Gruppen, wie z.B. Schulkinder - auch wenn Kraftfahrzeugführer dadurch nicht überholen können

    Nicht allen Verkehrsteilnehmern sind die geltenden Regeln und Rechte bewusst. Daher  bitten wir alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit und gegenseitige Rücksichtnahme.

    << weniger
59_karte.jpg

Aktuelle Verkehrslage

  • Breite Straße (zähfließender Verkehr)

>> zur aktuellen Verkehrslage
61_parken3.jpg

Parken

  • Babelsberg/ Am Stern: 133 freie Plätze
  • Bahnhof Pirschheide: 107 freie Plätze
  • Innenstadt: 484 freie Plätze
  • Hauptbahnhof: 658 freie Plätze
  • Potsdam Nord: 28 freie Plätze
  • Sanssouci: 371 freie Plätze

>> alle Parkeinrichtungen

Verkehrslage

6_karte2.jpg >> zur Verkehrslage

Straßenbeleuchtung

62_img_1817.jpg >> zur Straßenbeleuchtung