Aktuelle Verkehrsmeldungen, Verkehrslage, Baustellen für Potsdam

  • 12_fahrrad.jpg

    Radfahren ist 'in'...

    ... und Potsdam bietet die besten Voraussetzungen dafür. Durch die kompakte Struktur sind viele Wege in der Stadt nicht länger als die ideale Fahrraddistanz von 5 km und wegen der nur wenig hügeligen Landschaft ist das Radfahren hier auch nicht so anstrengend.

  • 68_nuthestraße-600-2.jpg

    Verkehrsmeldungen

    Freie Fahrt, zähfließender Verkehr oder Stau in Potsdam? Über die aktuelle Verkehrslage sowie die aktuellen und geplanten Sperrungen und Baustellen können sie sich hier informieren.

  • 9_Öpnv-2.jpg

    Unterwegs in Potsdam mit Bus & Bahn

    Die Verkehrspolitik in Potsdam wird den Öffentlichen Personennahverkehr auch weiterhin konsequent fördern, um auf den nachfragestarken Strecken eine Alternative zum PKW zu sichern. Optimale Verknüpfungen und Anschlusssicherungen zwischen Regionalbahnverkehr, S-Bahn, Straßenbahn und Bus kennzeichnen den ÖPNV in Potsdam. Hier finden Sie nähere Informationen, Netzpläne und Verbindungen.

  • 67_fußgaenger.jpg

    Potsdam zu Fuß erkunden

    Die kurzen Entfernungen in Potsdams Innenstadt sind schnell und unkompliziert per Fuß zu bewältigen. Gerade die Fußgängerzone in der Brandenburger Straße lädt mit Restaurants und Geschäften zum Flanieren ein.

  • 14_parken3.jpg

    Parken in Potsdam

    In Potsdam gibt es zahlreiche Möglichkeiten das Auto nahe der Innenstadt und der touristischen Ziele abzustellen. Von dort aus lässt sich der Weg bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch zu Fuß fortsetzen. Ein stadtweites Parkleitsystem erleichtert Ihnen das Auffinden freier Parkmöglichkeiten. Informationen zu den vorhandenen Parkmöglichkeiten, den Parkkosten und den aktuell freien Parkplätzen finden Sie unter dieser Rubrik.

  • 64_umweltsteuerung2.jpg

    Luftreinhalte- und Aktionsplan

    Die Europäische Union hat Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid vorgegeben, auf deren Grundlage ein Luftreinhalte- und Aktionsplan für Potsdam erarbeitet wurde. Ein Teilgebiet betrifft dabei die Emissionen des Straßenverkehrs. Die Landeshauptstadt sorgt mit ihrer umweltorientierten Verkehrssteuerung dafür, dass Potsdam gesünder, sauberer und mobiler wird.

  • 65_stoerungsmeldung2.jpg

    Störungsmeldungen

    Sie wissen wo eine defekte Ampel oder Straßenleuchte ist? Ihnen ist ein defekter Parkscheinautomat oder ein fehlendes Straßennamensschild aufgefallen? Sagen Sie es uns. Wir werden uns darum kümmern. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

  • 80_potsdam.jpg

    Straßenbeleuchtung

    Potsdams Straßenbeleuchtung trägt zur allgemeinen Sicherheit und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer bei. Auf Bestellung der Stadtverwaltung, dem Bereich Verkehrsmanagement / Straßenbeleuchtung, betreibt und unterhält die Stadtwerke Potsdam GmbH die Straßenbeleuchtung in der Landeshauptstadt Potsdam.



Aktuelles

611_prognose_bild.jpg

Verkehrsprognose für die 17. Kalenderwoche

17.04.2014

  • Die Einschränkungen auf dem Potsdamer Straßennetz vom 21.04. bis 27.04.2014

    mehr...
  • Ketziner Straße
    Die Ketziner Straße ist in Fahrland für eine Deckenerneuerung zwischen der Kreuzung Marquardter Straße und Ortseingang in der nächsten Woche voll gesperrt. Fahrland kann nur über die B273 erreicht werden. Eine Umleitung wird von der B2 über die Amundsenstraße und B273 beschildert.

    Zeppelinstraße
    Für Suchschachtungen von Leitungen wird eine Fahrspur auf der Zeppelinstraße in Höhe Luisenplatz in Richtung Breite Straße gesperrt.
    Staugefahr im Berufsverkehr

    Kaiser-Friedrich-Straße
    Für Anschlussarbeiten für eine neues Wohngebiet wird die Kaiser-Friedrich-Straße zwischen Netto und Polizei halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt.
    Staugefahr im Berufsverkehr

    Drewitzer Straße
    Für die Herstellung von Hausanschlüssen wird die Drewitzer Straße vorm Bahnübergang halbseitig gesperrt. Die stadteinwärtige Fahrtrichtung wird über Am Buchhorst, Heinrich-Mann-Allee umgeleitet. Stadtauswärts kann weiterhin die Drewitzer Straße genutzt werden.

    Großbeerenstraße
    Für die Herstellung von Hausanschlüssen wird die Großbeerenstraße zwischen An der Sandscholle und Kleine Straße punktuell halbseitig gesperrt.

    Michendorfer Chaussee
    In der Michendorfer Chaussee in Höhe des Deutschen Wetterdienstes, Ortseingang Potsdam, die Fahrbahn verbreitert und eine Querungshilfe in Form einer Mittelinsel hergestellt. Die Straße ist dafür halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mit einer Baustellenampeln geregelt.
    Staugefahr im Berufsverkehr

    Pappelallee
    Zur Herstellung des Gehweges ist die Pappelallee zwischen Georg-Hermann-Allee und August-Bonnes-Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt.
    Staugefahr im Berufsverkehr

    Konrad-Wolf-Allee
    Im südlichen Kreisverkehr der Konrad-Wolf-Allee wird die Ausfahrt zur Slatan-Dudow-Straße ab 22.04. bis 25.04. für Straßenbauarbeiten voll gesperrt.  Die südliche Fahrbahn ist ebenfalls in diesem Zeitraum für Straßenbauarbeiten voll gesperrt.
    Für Straßenbauarbeiten ist die Konrad-Wolf-Allee des Weiteren zwischen Südkreisel und Zum Kirchsteigfeld voll gesperrt.

    Nedlitzer Straße
    Für Straßenbauarbeiten zum Anschluss des Campus Jungfernsees ist die Nedlitzer Straße zwischen Amundsenstraße und Viereckremise halbseitig gesperrt. Der stadteinwärtige Verkehr wird über Amundsenstraße, Am Golfplatz, Viereckremise umgeleitet. Stadtauswärts ist weiterhin die Nedlitzer Straße befahrbar.

    Die Nedlitzer Straße ist für die Herstellung eines neuen Schmutzwasserkanals in Höhe Graf-von-Schwerin-Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit jeweils einer Fahrspur vorbeigeführt. Die Einfahrt in die Graf-von-Schwerin-Straße ist voll gesperrt.

    Nuthestraße
    Die Abfahrt Babelsberg ist vom 22.04. bis 23.04. zwischen 9 und 15 Uhr voll gesperrt. Alternativ kann die Ausfahrt Friedrich-List-Straße genutzt werden.
    Unter der Brücke der Rudolf- Breitscheid-Straße im Bereich der Tramhaltestelle Alt Nowawes ist ein Fußgängertunnel eingerichtet. Eine Umleitung für Radfahrer ist ausgeschildert.
    Für die Dauer der Baumaßnahme der Humboldtbrücke gilt auf der stadteinwärtigen Fahrtrichtung ein Verbot für alle Kfz ab 7,5 Tonnen.
    Für Arbeiten auf der Humboldtbrücke ist der nördliche, stadteinwärtige Rad- und Gehweg gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Rad- und Gehweg auf der anderen Seite der Humboldtbrücke.

    Rudolf-Breitscheid-Straße
    Die Rudolf-Breitscheid-Straße ist für umfangreiche Leitungsarbeiten zwischen Freiligrathstraße und Reuterstraße voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Karl-Marx-Straße / Domstraße / Plantagenstraße ausgeschildert.

    Friedrich-Ebert-Straße
    Zur Verbesserung der Haltestellensituation am Rathaus mit einem behindertengerechten Ein- und Ausstieg, sowie zur kompletten Leitungsneuverlegung wird die Friedrich-Ebert-Straße von 2013 bis 2014 zwischen Hegelallee / Kurfürstenstraße und Reiterweg / Alleestraße umgebaut. Für Anlieger ist die Einfahrt von Süden aus möglich.

    Große Weinmeisterstraße
    Die Große Weinmeisterstraße ist für Leitungsarbeiten zwischen Am Pfingstberg und Langhansstraße voll gesperrt. Eine Umleitung für Fahrzeuge unter 7,5 Tonnen wird über Am Pfingstberg beschildert. Fahrzeuge über 7,5 Tonnen können die Straße Am Neuen Garten nur bis Glumestraße befahren.

    Stahnsdorfer Straße
    Die Stahnsdorfer Straße ist zwischen An der Sandscholle und August-Bebel-Straße für die Herstellung von Hausanschlüssen voll gesperrt.

    Reiherbergstraße
    Für Leitungsarbeiten im Gehweg ist die Reiherbergstraße und die Karl-Liebknecht-Straße in Golm halbseitig gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden gesichert auf der Fahrbahn geführt. Der Verkehr wird an der Kreuzung mit einer mobilen Ampel geregelt.

    << weniger
616_baumaßnahmen.jpg

Baumaßnahmen in den Osterferien auf dem Straßennetz der Stadt Potsdam

11.04.2014

  • Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenraum sind für die langfristige Erhaltung der Verkehrswege und Versorgungsleitungen einer Stadt für alle Beteiligten und Betroffenen ein widriger, aber leider notwendiger Prozess.

    mehr...
  • Die Fülle von Baumaßnahmen ist dabei auch nicht immer vermeidbar, da es neben den verkehrlichen Faktoren auch andere Zwänge gibt, die beachtet werden müssen. So muss auch die Anschluss- und Versorgungssicherheit von Anwohnern gewährleistet bleiben. Das erfordert von allen Beteiligten, Verkehrsteilnehmer wie Anwohnern, Kompromissbereitschaft und Geduld.
    Die Stadt Potsdam bemüht sich durch eine Baustellensteuerung die Auswirkungen von allen Baumaßnahmen auf den Verkehrsfluss so gering wie möglich zu halten. Allerdings lassen sich leider nicht alle Baustellen im Straßennetz ohne jegliche verkehrliche Einschränkungen realisieren.
    Um die Auswirkungen auf den Verkehr erträglich zu halten, werden viele umfangreiche Baumaßnahmen und Bauphasen konzentriert in Ferienzeiten durchgeführt. Grund für die Durchführung dieser Maßnahmen in der Ferienzeit ist ein deutlicher Rückgang des motorisierten Individualverkehrs, um bis zu ca. 20% in den Spitzenzeiten. Auch Schulverkehr tritt innerhalb dieser Zeit nicht auf.
    Innerhalb der Osterferien werden im Potsdamer Straßennetz mehrere Baumaßnahmen gleichzeitig erfolgen.
    Wir bitten Sie in diesem Zusammenhang um Geduld und Verständnis für die Baumaßnahmen und die oft unvermeidbaren Behinderungen. Meiden Sie in den Spitzenzeiten die besonders beeinträchtigten Bereiche oder steigen auf andere Verkehrsmittel, wie zum Beispiel das Fahrrad oder den ÖPNV um.

    Nedlitzer Straße
    In der Nedlitzer Straße wird für den Anschluss des Campus Jungfernsee am 22.04. mit Straßen- und Leitungsbau begonnen. Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Der stadteinwärtige Verkehr wird über Amundsenstraße, Am Golfplatz, Viereckremise umgeleitet. Der stadtauswärtige Verkehr kann weiterhin auf der Nedlitzer Straße verbleiben. Die Sperrungen dauern bis voraussichtlich Mitte Juni.

    Ketziner Straße
    Zur Vorbereitung der Vollsperrung der B273 innerhalb der Sommerferien wird vorab die Umleitungsstrecke ertüchtigt. Die Ketziner Straße ist vom 22.04. bis 26.04. zwischen Marquardter Chaussee und Ortseingang Fahrland voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

    Michendorfer Chaussee
    In der Michendorfer Chaussee in Höhe des Deutschen Wetterdienstes, Ortseingang Potsdam, wird vom 14.04. bis 25.04. die Fahrbahn verbreitert und eine Querungshilfe in Form einer Mittelinsel hergestellt. Die Straße ist dafür halbseitig gesperrt, der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Über die Osterfeiertage werden die Ampel und die Absperrung eingerückt, so dass wieder zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen.
    Staugefahr im Berufsverkehr!

    Konrad-Wolf-Allee
    Mehrere Sperrungen stehen in der Gartenstadt Drewitz an.
    Ab 16.04. ist die Konrad-Wolf-Allee zwischen der Kreuzung Zum Kirchsteigfeld, Sternstraße bis zum Südkreisel für Straßenbauarbeiten voll gesperrt.
    Ab 22.04. wird zudem die südliche Ausfahrt des Kreisverkehres zur Slatan-Dudow-Straße, sowie die südliche Fahrbahn bis zum 26.04. voll gesperrt. Der Busverkehr wird umgeleitet.
    Während die Sperrungen in der Gartenstadt zum Ende der Ferien aufgehoben werden, wird die Sperrung der Konrad-Wolf-Allee in Höhe Sternstraße bis zum 16.05.2014 weitergeführt, die Konrad-Wolf-Allee ist dann Einbahnstraße in Richtung Knoten Zum Kirchsteigfeld.
    Das Wohngebiet Drewitz wird während des gesamten Zeitraumes über den nördlichen Kreisverkehr Konrad-Wolf-Allee / Hans-Albers-Straße / Fritz-Lang-Straße erschlossen.

    Zeppelinstraße
    In der Zeppelinstraße werden in Höhe Luisenplatz Suchschachtungen für Leitungsanschlüsse durchgeführt. Zwischen dem 22.04. und dem 25.04. ist eine Fahrspur Richtung Breite Straße gesperrt.
    Staugefahr in Richtung Breite Straße!

    Pappelallee
    Für Gehwegarbeiten wird die Pappelallee zwischen August-Bonnes-Straße und Georg-Hermann-Allee halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird vom 16.04. bis zum 26.04. mit einer mobilen Baustellenampel geregelt, die Ampel an der Kreuzung Georg-Hermann-Allee wird für diesen Zeitraum ausgeschaltet. Ab dem 28.04. werden die Arbeiten mit Spureinengung nur noch temporär zwischen 9-15 Uhr durchgeführt, die Ampel zur Schulwegsicherung an der Georg-Hermann-Allee ist dann wieder im Betrieb.
    Staugefahr im Berufsverkehr in beiden Richtungen

    Kaiser-Friedrich-Straße
    Zur Erschließung eines Wohngebietes wird die Kaiser-Friedrich-Straße zwischen Polizei und Netto halbseitig gesperrt. Ab dem 22.04. werden dort für ca. 8 Wochen Leitungs- und Straßenbauarbeiten durchgeführt. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt.
    Staugefahr im Berufsverkehr in beiden Richtungen

    Drewitzer Straße
    Für Leitungsarbeiten ist die Drewitzer Straße in Höhe Bahnübergang halbseitig gesperrt. Die stadteinwärtige Fahrtrichtung wird über Rehbrücke / Heinrich-Mann-Allee umgeleitet. Die Arbeiten dauern vom 22.04. bis voraussichtlich 25.04.

    << weniger
59_karte.jpg

Aktuelle Verkehrslage


>> zur aktuellen Verkehrslage
61_parken3.jpg

Parken

  • Babelsberg/ Am Stern: 104 freie Plätze
  • Bahnhof Pirschheide: 114 freie Plätze
  • Innenstadt: 540 freie Plätze
  • Hauptbahnhof: 673 freie Plätze
  • Potsdam Nord: 47 freie Plätze
  • Sanssouci: 818 freie Plätze

>> alle Parkeinrichtungen

Verkehrslage

6_karte2.jpg >> zur Verkehrslage

Straßenbeleuchtung

62_img_1817.jpg >> zur Straßenbeleuchtung

Winterdienst

5_img9.jpg >> zum Winterdienst